Literarische Notiz

Die literarische Übersetzung aus dem Deutschen ins Katalanische kann sich gratulieren: Der katalanische Autor und Übersetzer Feliu Formosa hat sein neuestes Buch “Teatre clàssic alemany” (Institut del Teatre, 2011) veröffentlicht.

Mehr Informationen dazu bei Info Alemany/Deutsche Kulturnachrichten (auf Deutsch und mit katalanischem Untertitel).

Dabei handelt es sich um einen Dramatik-Band mit Übersetzungen klassischer deutscher Theaterstücke ins Katalanische. Zu finden sind bekannte Stücke von Lessing, Goethe, Schiller, Kleist und Büchner. Es sind insgesamt sieben zentrale Werke der deutschen Dramengeschichte, die das Zeitalter der Aufklärung bis zur Klassik im Zeitraum von 1763 bis 1837 abdecken. Das Drama der Aufklärung ist vertreten durch Lessings Komödie „Minna vom Barnhelm“, „Die Räuber“, das leidenschaftliche und ständeübergreifende Melodrama des jungen Schiller, und das erste unter Goethes Namen publizierte Werk „Clavigo“, ein typisches bürgerliches Trauerspiel. Vertreten wird die deutsche Klassik durch drei wichtige Versdramen, die Formosa bei aller Werktreue übersetzt hat. „Maria Stuart“, ein Drama der so genannten Weimarer Klassik des ästhetisch, moralisch und politisch engagierten reifen Schiller, und „Penthesilea“ und „Der zerbrochene Krug“ vom radikal-liberalen Adeligen Heinrich von Kleist. Der Zeitraum von der Aufklärung bis zur Klassik beendet mit einem der meistgespielten und einflussreichsten Dramen der deutschen Literatur, nämlich Büchners Sozialdrama „Woyzeck“, das das Programm der Aufklärung zum Teufel gehen lässt und eine materialistische Strömung antizipiert, die im naturalistischen Drama am Ende des 19. Jahrhunderts und später im epischen Theater von Brecht gipfelt. Die Publikation von „Teatre clàssic alemany” stellt einen hervorragenden Beitrag zur Verbreitung vom Theater in deutscher Sprache in Katalonien dar. Zu diesem Anlass veranstaltete im Januar 2012 das Goethe-Institut Barcelona szenischen Lesungen von Goethes „Clavigo“, Schillers „Maria Stuart“ und Kleists „Der zerbrochene Krug“. Einige Texte wurden von Feliu Formosa selbst gelesen. Viel Spaß beim Anschauen!

Jordi Auseller

Latest posts by Jordi Auseller (see all)

This entry was posted in German. Bookmark the permalink.